Regierung von Oberfranken

Aktuelles

Pressemitteilungen

26.03.2015

Bundesverwaltungsgericht bestätigt Planfeststellungsbeschluss der Regierung von Oberfranken vom 17.12.2013 zum sechsstreifigen Ausbau der A 3 zwischen Aschbach und Schlüsselfeld

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss der Regierung von Oberfranken für den sechsstreifigen Ausbau der Bundesautobahn (BAB) A 3 'Frankfurt-Nürnberg' im rund 10,5 Kilometer langen Abschnitt 'Aschbach bis östlich Schlüsselfeld' abgewiesen.

26.03.2015

Regierung von Oberfranken genehmigt Plan für den Bau nachträglicher Lärmschutzmaßnahmen an der Bundesautobahn A 73 'Lichtenfels-Bamberg' von nördlich der Anschlussstelle Bad Staffelstein-Kurzentrum bis südlich der Anschlussstelle Ebensfeld

Die Regierung von Oberfranken hat mit Beschluss vom 20.03.2015 den Plan für den Bau nachträglicher Lärmschutzmaßnahmen von nördlich der Anschlussstelle Bad Staffelstein-Kurzentrum bis südlich der Anschlussstelle Ebensfeld im Zuge der Bundesautobahn A 73 'Lichtenfels-Bamberg' genehmigt.

25.03.2015

Trauerbeflaggung der staatlichen Dienstgebäude vom 25. bis 27. März 2015

Aus Anlass des Flugzeugunglücks in den französischen Seealpen am 24. März 2015 hat der Bayerische Ministerpräsident die Trauerbeflaggung aller staatlichen Dienstgebäude in Bayern für den Zeitraum vom 25. bis 27. März 2015 angeordnet.

23.03.2015

Gute Nachricht für die Gemeinde Wilhelmsthal: Regierung von Oberfranken bewilligt 174.000 Euro Zuschuss für den Ausbau der Ortsstraße 'Tiefenbachstraße' in Steinberg

Die Kosten der Straßenbaumaßnahme in Steinberg werden auf insgesamt rund 1,57 Millionen Euro geschätzt. Der zuwendungsfähige Kostenanteil der Gemeinde Wilhelmsthal beläuft sich auf 194.000 Euro. Der nun bewilligte Zuwendungsbetrag in Höhe von 174.000 Euro aus dem FAG bedeutet einen Fördersatz von rund 90 Prozent und berücksichtigt die Bedeutung des Vorhabens sowie die finanzielle Leistungsfähigkeit der Gemeinde Wilhelmsthal.

23.03.2015

2,6 Millionen Euro für den Naturschutz in Oberfranken

Etwa 2,4 Millionen Euro stammen aus dem bayerischen Staatshaushalt und wurden vom Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellt. Gut 0,2 Millionen Euro stellte die Europäische Union (EU) bereit.

Bürger und Staat

27.03.2015

Asylbewerber in Oberfranken

Aufnahme und Verteilung von Asylbewerbern im Regierungsbezirk Oberfranken

Schulen

09.03.2015

Oberfränkischer Schulanzeiger

Ausgabe 03/2015 - Amtlicher Schulanzeiger für den Regierungsbezirk Oberfranken

Umwelt

26.03.2015

Umweltinformationen

Umweltrelevante Entscheidungen - Aktuell: Planfeststellungsbeschluss für den nachträglichen Lärmschutz BAB A 73 im Abschnitt nördlich AS Bad Staffelstein Kurzentrum bis südlich AS Ebensfeld

03.03.2015

380/110-kV-Leitung Landesgrenze Bayern/Thüringen - Redwitz a.d.Rodach

Planfeststellungsverfahren der 380/110-kV Leitung Landesgrenze Bayern/Thüringen - Redwitz a.d.Rodach

09.01.2015

Verbandsanhörung Natura 2000-Verordnung

Im Rahmen der Verbandsanhörung können Betroffene bis 1.5.2015 im Internet den Entwurf der Verordnung inklusive Anlagen sowie die Abgrenzung der FFH-Gebiete im Maßstab 1 : 5.000 einsehen.

22.12.2014

EG-Wasserrahmenrichtlinie

Die erstmals im Jahr 2009 im Zuge der Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) aufgestellten Bewirtschaftungspläne zu Flussgebieten werden gemäß § 84 Abs. 1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) bis Ende 2015 überprüft und, soweit erforderlich, aktualisiert.

22.12.2014

Hochwasserrisikomanagement

Zur Umsetzung der Europäischen Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie (HWRMRL) hat die Flussgebietsgemeinschaft Elbe (FGG Elbe) den Managementplan für das deutsche Elbegebiet aufgestellt.