Regierung von Oberfranken

Stellenangebote

Wir suchen zum 01.05.2017 für die staatliche Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in Schwarzenbach a. Wald einen

Hausverwalter (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Verwaltungstätigkeiten
  • Überwachung der Hausordnung
  • Kontakt zu anderen Behörden und Wohlfahrtsverbänden

Ihr Profil:

  • Sozialkompetenz im Umgang mit Menschen unterschiedlichster Herkunft
  • Verhandlungsgeschick
  • volle körperliche Belastbarkeit
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft, im Einzelfall auch außerhalb der normalen Arbeitszeit Dienst zu leisten
  • EDV-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B, Mobilität
  • Sprachkenntnisse in Englisch
  • handwerkliches Geschick

Wir bieten Ihnen:

  • ein zunächst auf ein Jahr befristetes Arbeitsverhältnis
  • leistungsgerechte Bezahlung nach dem TV-L
  • gründliche Einarbeitung

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 09.04.2017 per E-Mail (Bewerbungsschreiben inklusive aller Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst) unter dem Stichwort "Hausverwalter Schwarzenbach a. Wald" an:
bewerbungen@reg-ofr.bayern.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Landratsamt Bayreuth eine/n

Sachbearbeiter/in in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses

in Teilzeit. Kennziffer: 04-2017

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Führung und Auswertung der Kaufpreissammlung, Kaufpreisanalyse
  • Ableitung von wertermittlungsrelevanten Daten
  • Strukturierung von Bodenrichtwertzonen
  • Vorbereitung eines Grundstücksmarktberichts
  • Analyse des örtlichen Immobilienmarktes
  • Statistische Auswertungen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Abschluss Bachelor, Dipl.-Ing. (FH) oder höherwertig) der Fachrichtungen Vermessungswesen (Geodäsie), Architektur, Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • Kenntnisse in der Immobilienbewertung
  • Vertiefte Kenntnisse in geografischen Informationssystemen
  • Vertiefte Kenntnisse statistischer Auswertungsmethoden
  • Kenntnisse im Planungs- und Baurecht
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Einschlägige EDV-Kenntnisse (Word, Excel, grafische Programme)
  • Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Fahrerlaubnis der Klasse B, Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Erfüllung der persönlichen beamtenrechtlichen Voraussetzungen (u. a. spezifische Vor- und Ausbildung, gesundheitliche Eignung) für eine spätere Verbeamtung, s. u.

Wir bieten Ihnen:

Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz am Landratsamt Bayreuth.

Für eine/n bereits verbeamtete/n Bewerber/in ist die Stelle entsprechend seiner/ihrer Qualifikation innerhalb der 3. QE dotiert.

Die Einstellung für eine/n externe/n Bewerber/in erfolgt als Tarifbeschäftigte/r in Entgeltgruppe 10 TV-L.

Nach einer Tätigkeit von drei Jahren wird die Verbeamtung gem. Art. 38 ff. LlbG in Aussicht gestellt. Es würde zunächst die Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe in BesGr. A 10 erfolgen.

Die Besetzung der Stelle erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Schwerbehindertengesetzes und des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes.

Ansprechpartner am Landratsamt Bayreuth:

  • Herr Merkel, Tel.: 0921/728-145 oder Herr Friedrich, Tel.: 0921/728-147
  • Herr Einhellig, Tel.: 0921/728-374

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online bis spätestens 21.04.2017 unter folgendem Link: www.landkreis-bayreuth.de/stellenangebote

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet 14.1 – Flüchtlingsunterbringung und Integration - mehrere

Mitarbeiter (m/w) für Wohnsitzzuweisungen

Ihre Aufgaben:

  • Ermittlung der tatbestandlichen Voraussetzungen für eine Wohnsitzzuweisung nach §12a Abs. 2 und 3 AufenthG mittels Fertigung und Auswertung von Anhörungsschreiben nach Muster
  • Erlass von Wohnsitzzuweisungsbescheiden unter Anwendung von Musterbescheiden
  • Stammdatenverwaltung im Fachprogramm iMVS
  • Erstellen von Statistiken
  • interne und externe Zusammenarbeit mit diversen Behörden.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation oder Industriekauffrau/-kaufmann
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • serviceorientiertes und freundliches Auftreten, gute Auffassungsgabe, selbstständige Arbeitsweise
  • ausgewogenes Urteilsvermögen und Verantwortungsbewusstsein.

Wir bieten Ihnen:

  • ein zunächst auf ein Jahr befristetes Arbeitsverhältnis
  • leistungsgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 5 TV-L
  • gründliche Einarbeitung.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt.

Die Stellen sind teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Ansprechpartner:

  • Fachlich: Herr Neubauer, Tel. 0921/604-1633
  • Personalstelle: Frau Brehm, Tel. 0921/604-1371

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 05.04.2017 per E-Mail (Bewerbungsschreiben inklusive aller Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst) unter dem Stichwort "Wohnsitzzuweisung" an:
bewerbungen@reg-ofr.bayern.de

Wir suchen zum 01.10.2017 für das Gewerbeaufsichtsamt in Coburg eine/n

Ingenieur/in (Bachelor oder Diplom FH)

Ihre Aufgaben:

Sie schützen die bayerischen Bürger und Arbeitnehmer vor Gefahren und setzen sich gleichermaßen für faire Wettbewerbsbedingungen bei Industrie und Handel in Bayern ein. Dazu führen Sie Überprüfungen in Betrieben durch und sorgen für sichere Waren im Handel.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelorstudium oder vergleichbaren Abschluss im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich mit anschließend mindestens zweijähriger einschlägiger Berufserfahrung
  • Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikationsstärke und Freude am Umgang mit Menschen
  • Interesse an technischen Fragestellungen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein der Klasse B (PKW) und Bereitschaft zur Mobilität
  • körperliche Voraussetzungen für die besonderen Anforderungen im Außendienst (z.B. Kontrollen in nicht barrierefreien Bereichen, bei schlechtem Wetter und im Freien)
  • gesundheitliche Eignung sowie die sonstigen beamtenrechtlichen Voraussetzungen

Wir bieten Ihnen:

  • eine 18-monatige breit gefächerte Ausbildung zur Vorbereitung auf Ihre spätere Tätigkeit
  • die Vorzüge einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • nach bestandener Qualifikationsprüfung eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis in Besoldungsgruppe A10 (voraussichtlich zum 01.04.2019)
  • ein äußerst vielseitiges Aufgabenspektrum rund um die Themen Arbeitsschutz, Verbraucherschutz, Umweltschutz, sichere Produkte und sichere Technik mit hoher Verantwortung, flexiblen Arbeitszeiten sowie einer guten Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.gewerbeaufsicht.bayern.de

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Ansprechpartner:

  • Zum Aufgabengebiet: Herr Tschech, Tel. 09561/7419-126
  • Personalstelle: Frau Brehm, Tel. 0921/604-1371

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 07.04.2017 per E-Mail (Bewerbungsschreiben inklusive aller Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst) unter dem Stichwort "Ausbildung GAA" an:
bewerbungen@reg-ofr.bayern.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet Organisation einen

Mitarbeiter (m/w) in der Poststelle mit Hausmeistervertretung

Ihre Aufgaben:

Aufgaben im Ein- und Auslaufamt:

  • Bearbeitung des Postein- und Postausgangs
  • Sortieren und Abstempeln der Post
  • Kuvertieren, Frankieren und Versendung der Post
  • Botengänge und Botenfahrten mit Dienst-Kfz

Aufgaben bei der Hausmeistervertretung:

  • Pflege und Instandhaltung der Dienstgebäude
  • Pflege der Außenanlagen einschließlich Winterdienst
  • Ausführung von Kleinreparaturen und Wartungsarbeiten (z.B. Auswechseln von Leuchtmitteln)
  • Saalbestuhlung bei dienstlichen Veranstaltungen
  • Transport, Aufstellen und Entsorgung von Geräten, Mobiliar, Papier und Müll

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein der Klasse B
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • körperliche Belastbarkeit und Beweglichkeit sowie die Fähigkeit, größere Gewichte (ca. 30 kg) zu heben und zu tragen
  • handwerkliche Fähigkeiten (eine abgeschlossene Ausbildung in einem Handwerksberuf ist von Vorteil)
  • Serviceorientiertes und freundliches Auftreten, gute Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Organisationsgeschick
  • Bereitschaft zur Mehrarbeit

Wir bieten Ihnen:

  • ein zunächst auf ein Jahr befristetes Arbeitsverhältnis
  • leistungsgerechte Bezahlung nach dem TV-L (Entgeltgruppe 3)
  • gründliche Einarbeitung

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 26.03.2017 per E-Mail (Bewerbungsschreiben inklusive aller Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst) unter dem Stichwort "Poststelle" an:
bewerbungen@reg-ofr.bayern.de