Regierung von Oberfranken

Bauen

Kommunalinvestitionsprogrammes (KIP)

Aktuelles

Mammutprojekt: Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz übergibt Bewilligungsbescheid für das Mehrjahresprogramm 2016 bis 2018 zur Sanierung der Festung Rosenberg an die Stadt Kronach

Gruppenfoto

02.09.2016
Die Regierung von Oberfranken bewilligt Städtebaufördermittel in Höhe von 320.000 Euro als erste Rate für die Umsetzung des "Mehrjahresprogramms 2016 bis 2018" zur Sanierung der Festung Rosenberg.
[mehr ...]

Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) für finanzschwache Kommunen; Erste Bewilligung einer Sanierungsmaßnahme in Oberfranken: 500.000 Euro für die Teilsanierung und den Abbau von Barrieren in der Grund- und Mittelschule in Kirchenlamitz

Foto: Übergabe des Bescheids

02.09.2016
Premiere in Bayreuth: Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz übergab den ersten Förderbescheid im Rahmen des Kommunalinvestitionsprogramms (KIP) in Oberfranken an die Zweite Bürgermeisterin der Stadt Kirchenlamitz, Friederike Kränzle.
[mehr ...]

Wohnungspakt Bayern: Erste Spatenstiche in Bayreuth und Coburg für neue Wohnanlagen

Mehr preisgünstiger Wohnraum in Bayern: Am Donnerstag, 28. Juli 2016, haben fast zeitgleich in Bayreuth und Coburg die Spatenstiche für die neuen Wohnungsanlagen des aktuellen Wohnungspaktes Bayern stattgefunden. [mehr ...]

Förderkompass für private Investitionen

Förderkompass für private Investitionen

Die wichtigsten Fördermöglichkeiten für private Hauseigentümer und für Kauf- und Investitionsinteressenten für die Sanierung und Modernisierung von Bestandsgebäuden hat die Regierung von Oberfranken in einem Förderkompass für private Investitionen zusammengestellt.
[mehr ...]