Regierung von Oberfranken

Förderung von Mietwohnraum

Förderprogramme für Mietwohnraum

Der Freistaat Bayern fördert das Schaffen von Mietwohnraum in Mehrfamilienhäusern durch Neubau, Änderung und Erweiterung von Gebäuden.

Näheres zu Art und Umfang der Förderung ergibt sich aus den Informationen der Obersten Baubehörde mit Merkblatt und Antragsformular:

Antragstellung und Beratung

Die Anträge auf Förderung für Mietwohnraum sind unter Beteiligung der Bauortgemeinde bei der Regierung von Oberfranken zu stellen. Bei Fragen beraten wir Sie gerne.

Förderprogramm zur Modernisierung von Mietwohnungen und Pflegeplätzen in stationären Altenpflegeeinrichtungen

Der Freistaat Bayern fördert die Modernisierung von Mietwohnungen in älteren Mehrfamilienhäusern mit mehr als drei Wohnungen sowie in stationären Altenpflegeeinrichtungen mit mehr als acht Pflegeplätzen.

Ziele der Förderung sind die Erhöhung des Gebrauchswerts von Wohnraum, die Verbesserung der allgemeinen Wohnverhältnisse, die Energieeinsparung, die Erhaltung und Wiederherstellung der städtebaulichen Funktion älterer Wohnviertel und eine sozialverträgliche Miete nach der Modernisierung.

Einzelheiten der Förderung ergeben sich aus den Informationen der Obersten Baubehörde mit Merkblatt und Antragsformular:

Anpassung von Mietwohnraum an die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung

Der Freistaat Bayern fördert im Rahmen des Bayerischen Wohnungsbauprogramms die behindertengerechte Anpassung von bestehendem Eigen- und Mietwohnraum an die Belange von Menschen mit Behinderung mit einem leistungsfreien Baudarlehen von bis zu 10.000 Euro. Für die Anpassung von Miet- und Eigenwohnraum an die Bedürfnisse von behinderten Menschen gibt es spezielle Beratung und Förderung.

Antragstellung und Beratung bei der Regierung von Oberfranken:

Die Anträge auf Förderung der Anpassungsmaßnahmen von Wohnraum an die Bedürfnisse von behinderten Menschen sind für Mietwohnraum bei der Regierung von Oberfranken zu stellen. Die untenstehenden Ansprechpartner stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung.
Für Eigenwohnraum ist die entsprechende kreisfreie Stadt bzw. das Landratsamt zuständig.

Weitere Informationen:

Ihre Ansprechpartner

Für die kreisfreien Städte Bayreuth und Hof, Landkreise Bayreuth, Hof, Kulmbach und Wunsiedel i. F.

Für technische Fragen

Silvia Asadi
Tel.: 0921/604-1274
Fax: 0921/604-4274
E-Mail: Silvia Asadi

Für technische Fragen im Förderprogramm zur Modernisierung von Mietwohnungen und für die Anpassung von Mietwohnraum:

Mirjam Morgenroth
Tel.: 0921/604-1486
Fax: 0921/604-4486
E-Mail: Mirjam Morgenroth

Für Verwaltungsfragen

Ingetraud Hertel
Tel.: 0921/604-1434
Fax: 0921/604-4434
E-Mail: Ingetraud Hertel

Für die kreisfreien Städte Bamberg und Coburg, Landkreise Bamberg, Coburg, Forchheim, Kronach und Lichtenfels.

Für technische Fragen im Förderprogramm zur Modernisierung von Mietwohnungen und für die Anpassung von Mietwohnraum:

Irene Dorschner
Tel.: 0921/604-1487
Fax: 0921/604-4487
E-Mail: Irene Dorschner

Für Verwaltungsfragen

Franz Hächl
Tel.: 0921/604-1216
Fax: 0921/604-4216
E-Mail: Franz Hächl