Regierung von Oberfranken

Informationsveranstaltung Energetische Modernisierung und Denkmalschutz am 20.05.2015

ENERGIE INNOVATIV

Denkmalgeschützte Gebäude aus unterschiedlichen Epochen geben unseren Städten und Gemeinden ein prägendes und individuelles Gesicht. Unsere Ansprüche an die Nutzung von Gebäuden unterliegen jedoch einem stetigen Wandel. Deshalb sind Gebäudesanierungen und gegenwärtig vor allem energetische Modernisierungen auch in Baudenkmälern durchaus notwendig. In diesem Fall werden Auftraggeber und Planer mit unterschiedlichsten technischen Anforderungen sowie mit strengen Auflagen konfrontiert.

Die kostenfreie Veranstaltung hat Möglichkeiten aufgezeigt, wie Denkmalschutz und energetische Modernisierung vereinbar sind. Referenten aus Wissenschaft und Praxis präsentierten hierzu auch anschauliche Beispiele. Darüber hinaus gab es Raum für Diskussionen und den Erfahrungsaustausch. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von der Regierung von Oberfranken und der Klima- und Energieagentur Bamberg durchgeführt. Mehr als 120 Teilnehmer, insbesondere kommunale Vertreter sowie Architekten und Ingenieure, nahmen daran teil.

Die Veranstaltung fand statt

am 20. Mai 2015 ab 9.00 Uhr
im Hegelsaal der Bamberg Congress + Event GmbH
Mußstraße 1, 96047 Bamberg.




Vorträge