Regierung von Oberfranken

Statistik und Epidemiologie

Die Epidemiologie beschäftigt sich mit der Häufigkeit und Verteilung von Krankheiten bzw. Gesundheitszuständen sowie den sie beeinflussenden Faktoren in der Bevölkerung. Mit Blick auf die Beschreibung der Versorgungssituation (Arztdichte, Krankenhausbetten etc.) hat sich außerdem eine Versorgungsepidemiologie entwickelt.

Die Epidemiologie ist eine wichtige Grundlage für die gesundheitspolitische Planung, die Qualitätssicherung der Versorgung und die Gesundheitsberichterstattung.

Weitere Informationen zu Infektionskrankheiten finden Sie hier:

Ansprechpartner

Dr. Thomas Meister
Sachgebiet 53.1
Tel.: 0921/604-1903
Fax: 0921/604-4903
E-Mail: Dr. Thomas Meister