Regierung von Oberfranken

Tierschutz - Nutztierhaltung

Die Nutztierhaltung ist für viele landwirtschaftliche Betriebe die Haupteinnahmequelle und steht dabei in einem internationalen Wettbewerb. Ökonomische und ökologische Vorgaben von Markt und Gesellschaft sind dabei ebenso maßgeblich wie die verbraucherorientierte Produktion hochwertiger Nahrungsmittel. Die Anforderungen an moderne Nutztierhaltungen sind:

Neben der Tiergesundheit und Tierzucht kommt dem Tierschutz in der Nutztierhaltung eine zunehmende Bedeutung zu.

Die Grundlagen tierschutzrechtlicher Regelungen sínd im Tierschutzgesetz verankert.

Spezialregelungen zu verschiedenen Nutztierarten finden sich in der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung.

Ansprechpartner

Für Fachfragen steht Ihnen das Sachgebiet 54 (Verbraucherschutz, Veterinärmedizin) zur Verfügung:

Dr. Gottfried Krommer
Sachgebiet 54
Tel.: 0921/604-1915
Fax: 0921/604-4915
E-Mail: Dr. Gottfried Krommer
Dr. Michaela Brix
Sachgebiet 54
Tel.: 0921/604-1902
Fax: 0921/604-4902
E-Mail: Dr. Michaela Brix

Für Fragen rechtlicher Art steht Ihnen das Sachgebiet 55.2 (Rechtsfragen Gesundheit und Verbraucherschutz) zur Verfügung:

Frank Griebel
Sachgebiet 55.2
Tel.: 0921/604-1905
Fax: 0921/604-4905
E-Mail: Frank Griebel
Karin Hübschmann
Sachgebiet 55.2
Tel.: 0921/604-1917
Fax: 0921/604-4917
E-Mail: Karin Hübschmann
Peter Wetscherek
Sachgebiet 55.2
Tel.: 0921/604-1919
Fax: 0921/604-4919
E-Mail: Peter Wetscherek