Regierung von Oberfranken

Pressemitteilung-Nr.: 153/09
28.09.2009
PDF-Version (33 KB)

Deutscher Holzbaupreis 2009;
Ausstellungseröffnung;
Einladung an die Medien

Frau Regierungsvizepräsidentin Petra Platzgummer-Martin eröffnet

am Montag, 05.10.2009 um 17:00 Uhr
im Foyer der Regierung von Oberfranken,
Ludwigstraße 20, Bayreuth,
die Ausstellung "Deutscher Holzbaupreis 2009".

Holz ist einer der ältesten und gleichzeitig ein höchst zeitgemäßer Baustoff. Mit dem Deutschen Holzbaupreis, der alle zwei Jahre ausgelobt wird, sollen die Stärken und Vorzüge dieses Baumaterials hervorgehoben und einer breiten Öffentlichkeit aufgezeigt werden.

Die über 200 Projekte, die für den Holzbaupreis 2009 eingereicht wurden, zeigen eindrucksvoll, was mit diesem Baustoff möglich ist.

Die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Karl-Heinz Petzinka hat fünf Preise und neun Anerkennungen verliehen. Alle Arbeiten zeichnen sich durch ein hohes qualitatives und gestalterisches Niveau aus.

In diesem Jahr wurden nicht nur Neubauten, die unter überwiegender Verwendung von Holz errichtet wurden, ausgezeichnet, sondern erstmalig wurde auch ein Preis für "Baumaßnahmen im Bestand" vergeben.

Für die Bayerische Ingenieurekammer-Bau spricht der Präsident Dr. Ing. Heinrich Schroeter ein Grußwort.

Die Ausstellung, die in Kooperation mit dem Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. präsentiert wird, ist vom 06.10. bis 16.10.2009 zu sehen, Montag bis Donnerstag, jeweils von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, Freitag von 09:00 - 15:00 Uhr.