Regierung von Oberfranken

Pressemitteilung-Nr.: 045/13
08.05.2013
PDF-Version (31 KB)

Oberfränkischer Vorlesewettbewerb in Englisch am 16. Mai 2013; Einladung an die Medien

Der diesjährige Vorlesewettbewerb in Englisch an den oberfränkischen Mittelschulen geht in die Endrunde:

Am Donnerstag, 16. Mai 2013 werden ab 09:00 Uhr bei der Regierung von Oberfranken die Sieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs in Englisch ermittelt. Zwölf Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe der Mittelschulen aus ganz Oberfranken haben es in die Endrunde geschafft und messen nun ihr Können.

Die Siegerehrung findet gegen 12:00 Uhr im Raum K 244 der Regierung von Oberfranken, Ludwigstraße 20, statt. Sie eignet sich besonders zur Bildberichterstattung.

Geehrt werden die ersten drei Preisträger. Die zwölf Jugendlichen haben bis zur Endrunde schon einige Hürden genommen: Sie waren zuvor an ihrer eigenen Schule und im Anschluss daran in ihrem Schulamtsbezirk erfolgreich.

Der Vorlesewettbewerb findet heuer zum vierten Mal statt und besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil lesen die Schülerinnen und Schüler der aus Fachberatern der Volksschulen bestehenden Jury selbst gewählte englische Texte vor. Im Zweiten Teil erhalten sie dann einen ihnen unbekannten englischen Text, den sie nach kurzer Einlesezeit dann der Jury vortragen. Die Jury legt schließlich die ersten drei Preisträger fest.

Die Teilnehmer kommen aus folgenden Schulen:

Schulamt Schule
Bamberg Hans-Schüller-Mittelschule Hallstadt
Bamberg Mittelschule Hirschaid
Bayreuth Christian-Sammet-Mittelschule Pegnitz
Bayreuth Mittelschule Weidenberg
Coburg Heilig-Kreuz-Mittelschule Coburg
Forchheim Mittelschule Neunkirchen a. Brand
Hof Mittelschule Frankenwald Naila
Hof Hofecker-Mittelschule Hof
Kronach Gottfried-Neukam-Mittelschule Kronach
Kulmbach Mittelschule Mainleus
Lichtenfels Friedrich-Baur-Mittelschule Burgkunstadt>
Wunsiedel Mittelschule Kirchenlamitz

Ansprechpartner für Rückfragen ist Herr Alexander Wunsch, Tel.- Nr. 0921/604 1369.