Regierung von Oberfranken

Pressemitteilung-Nr.: 048/13
04.06.2013
PDF-Version (32 KB)

'Handy, Laptop & Co clever entsorgen' - Regierung von Oberfranken beteiligt sich an bayernweiter Sammelaktion

In vielen Privathaushalten schlummern wahre Schätze: Denn ausgediente Handys, unbrauchbare Laptops oder alte Tablet-PCs enthalten wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber oder Palladium. Durch eine fachgerechte Entsorgung können diese Wertstoffe recycelt und somit natürliche Ressourcen und die Umwelt geschont werden.

"Handy, Laptop & Co clever entsorgen" - unter diesem Motto findet deshalb in der Zeit vom 6. Juni bis 31. Juli 2013 in Behörden, Schulen und Unternehmen im Freistaat unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit zum zweiten Mal eine bayernweite Sammelaktion für Althandys, Laptops, Netbooks, Smartphones und Tablet-PCs statt. Auch die Regierung von Oberfranken beteiligt sich an der Sammelaktion. Die Sammlung der Althandys in Behörden erfolgt grundsätzlich über Sammelboxen. In der Regierung von Oberfranken wird eine solche im Eingangsbereich an der Pforte, Ludwigstraße 20, und im Gewerbeaufsichtsamt in Coburg, Oberer Bürglaß 34- 36, aufgestellt. Besucher und Beschäftigte können ihre Alt-Geräte im Aktionszeitraum in die speziellen Sammelboxen in der Regierung von Oberfranken bringen.

Abgegeben werden können ausgediente Handys, Laptops, Smartphones, Tablet-PCs u. ä. einschließlich Zubehör (Ladegeräte, Akkus usw.). Es wird empfohlen, vor der Abgabe alle SIM- und Speicherkarten zu entnehmen. Alle persönlichen Daten auf dem Handy sollten soweit wie möglich gelöscht sein.

Neben der Sammelaktion stehen für die Abgabe von Althandys, Laptops & Co natürlich weiter die Sammelstellen der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (z.B. Wertstoffhöfe) sowie verschiedene freiwillige Sammelsysteme (z.B. der vier großen Netzbetreiber) zur Verfügung.

Die Aktion bietet durch die Sammlung am Arbeitsplatz bzw. in Schulen oder Unternehmen neun Wochen lang eine besonders bequeme Möglichkeit, Althandys oder Altlaptops zu entsorgen. Im Rahmen der Aktion werden im gesamten Prozess der Rücknahme hohe Sicherheitsstandards im Datenschutz eingehalten.

Die zum Recycling bestimmten Geräte werden der Einschmelze in einer Metallhütte in der EU zugeführt. Dadurch können bis zu 98 Prozent der Edelmetalle zurück gewonnen werden und es ist garantiert, dass kein illegaler Export nach Afrika oder Asien stattfindet. Wer sein Handy im Rahmen der Aktion abgibt kann darüber hinaus Gutes tun. Die Reinerlöse aus der Vermarktung der Althandys werden für die Umweltbildung und den Naturschutz in Bayern gespendet.

Ausführlichere weitere Informationen zur Sammelaktion finden Interessierte ab Aktionsstart auf der Aktionswebseite www.handy-clever-entsorgen.de.