Regierung von Oberfranken

Pressemitteilung-Nr.: 054/13
17.06.2013
PDF-Version (72 KB)

"Häuser": Vortragsveranstaltung mit Prof. Florian Nagler am 27. Juni 2013 in der Regierung von Oberfranken;
Terminhinweis und Einladung an die Medien

Mit einem weiteren Werkbericht setzt der Architektur Treff Bayreuth in Zusammenarbeit mit der Regierung von Oberfranken und der Bayerischen Architektenkammer seine Veranstaltungsreihe zur Baukultur fort.

Prof. Florian Nagler vom Architekturbüro Florian Nagler Architekten GmbH aus München spricht zum Thema:

"Häuser"
am Donnerstag, 27. Juni 2013 um 17:00 Uhr
im Landratssaal der Regierung von Oberfranken,
Ludwigstraße 20 in Bayreuth

Regierungspräsident Wilhelm Wenning wird die Gäste begrüßen und in das Thema einführen.

Zu diesem Vortrag sind die Medien und Gäste herzlich eingeladen.

Alles Gebaute wirkt durch seine Gestalt, Materialität und Konstruktion direkt auf den Menschen und den Ort, an dem es sich befindet. Florian Nagler, München, entwickelt ausgehend vom Gebrauch Projekte zugeschnitten auf den jeweiligen Ort. Diese reichen von Wohnbauten über Bauten für die Kirche, Kulturbauten, aber auch Lager- und Werkstattgebäude. Ein Beispiel ist der Neu- und Umbau des Hotels und Sanatoriums Tannerhof in Bayrischzell, eine Symbiose aus Alt und Neu. Nach dem Umbau 2011 ist der Tannerhof durch einen modernen alpinen Baustil mit klaren Linien und viel Holz geprägt - und hat nichts von seinem urtümlichen Charme verloren. Naglers Anliegen ist es, Häuser zu bauen, die sich ihrer Verantwortung im öffentlichen Raum bewusst sind und nicht provozieren sollen. Neue Materialien und klare Formen sind seine Stärken.

Das Projekt Tannerhof ist mit dem Deutschen Holzbaupreis 2013 in der Kategorie "Bauen im Bestand" und mit dem BDA Preis Bayern 2013 in der Kategorie "Raumwirkung" ausgezeichnet worden. Nominiert wurde das Projekt auch für den Bayerischen Tourismus-Architektur-Preis "artouro 2013".

Nach einer Lehre als Zimmermann absolvierte Prof. Florian Nagler ein Studium der Architektur an der Universität Kaiserslautern. Gast- und Vertretungsprofessuren führten ihn an die Gesamthochschule Wuppertal, die Königlich Dänische Akademie in Kopenhagen und die Hochschule für Technik in Stuttgart. Seit 2010 ist Florian Nagler Professor für Entwurfsmethodik und Gebäudelehre an der TU München.