Regierung von Oberfranken

Pressemitteilung-Nr.: 063/13
02.07.2013
PDF-Version (71 KB)

Bayerischer Tag der Ausbildung 2013 am 4. Juli 2013;
Regierungspräsident Wilhelm Wenning besucht das Unternehmen Schwender in Thurnau

Am Donnerstag, den 4. Juli 2013, findet der diesjährige "Bayerische Tag der Ausbildung" statt.

Regierungspräsident Wilhelm Wenning wird aus diesem Anlass um 15:00 Uhr das Unternehmen Schwender Energie- und Gebäudetechnik GmbH & Co. KG in Thurnau, Limmersdorfer Straße 3, besuchen.

Mit dem Bayerischen Tag der Ausbildung soll die Bedeutung der Ausbildung junger Menschen für unser Wirtschaftsleben in den Mittelpunkt gerückt werden. Vor dem Hintergrund eines immer deutlicher spürbar werdenden Fachkräftemangels gerade auch im Handwerk wird die qualifizierte Berufsausbildung junger Menschen in den Unternehmen in Oberfranken immer wichtiger. Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz für die Schulabgänger sind sehr gut.

Wichtig ist eine frühzeitige Berufsorientierung. Diese bietet die Chance, dass Jugendliche sich kontinuierlich mit den notwendigen Kriterien der Ausbildungsreife und den Anforderungen der Ausbildungsbetriebe auseinandersetzen können. Dies ist die Grundlage für eine erfolgreiche Ausbildung.

Die Schwender Energie- und Gebäudetechnik in Thurnau ist ein großer Handwerksbetrieb in den Bereichen Energie- und Gebäudetechnik. Die Unternehmensfelder reichen von Heizungsanlagenbau über sanitäre Installationen bis zu Lüftungsanlagen und Klimaanlagen. Das Unternehmen hat eine über 300-jährige Tradition und zeichnet sich seit vielen Jahren durch großes Engagement im Bereich der Ausbildung und Nachwuchsförderung aus.

Die Kolleginnen und Kollegen der Medien sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.