Regierung von Oberfranken

Pressemitteilung-Nr.: 050/15
08.05.2015
PDF-Version (87 KB)

Neue Räumlichkeiten in der Übergangsaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in der Wilhelm-Busch-Straße in Bayreuth; Besichtigungstermin für die Presse

In den letzten Wochen haben in der Übergangsaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Bayreuth größere Ausbaumaßnahmen stattgefunden. Im bisherigen Dachboden sind insgesamt 12 neue Zimmer entstanden, die Platz für 58 Personen bieten. Außerdem wurden zwei neue Sanitärräume eingebaut.

Gleichzeitig wurden im ersten Stock Räumlichkeiten für eine ärztliche Versorgung der Asylbewerber geschaffen. Es stehen nun zwei Behandlungsräume, ein Aufnahme- sowie ein Wartebereich zur Verfügung.

Ehe die Nutzung der neuen Räume aufgenommen wird, möchten wir der Presse die Gelegenheit geben, sich ein Bild vor Ort zu machen.

Ltd. Regierungsdirektor Stefan Krug, Leiter des Bereichs Sicherheit, Kommunales und Soziales bei der Regierung von Oberfranken, wird im Rahmen eines Besichtigungstermins am

Mittwoch, 13.05.2015, um 14:00 Uhr
Wilhelm-Busch-Straße 2
95447 Bayreuth

die Räumlichkeiten vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine vorherige Anmeldung unter presse@reg-ofr.bayern.de.