Regierung von Oberfranken

Pressemitteilung-Nr.: 033/17
30.03.2017
PDF-Version (83 KB)

Informationsveranstaltung zu NATURA 2000 im FFH-Gebiet 'Maintalhänge um Viereth-Trunstadt und Oberhaid'

Die Regierung von Oberfranken lädt zu einer Informationsveranstaltung am

Montag, 3. April 2017 um 19:00 Uhr
in der Solihalle Bischberg
(RKV Solidarität Bischberg 1925 e. V.,
Leinritt 6, 96120 Bischberg)

alle betroffenen Kommunen, Verbände, Eigentümer und Bewirtschafter sowie Interessierte sehr herzlich ein.

Ziel der Veranstaltung ist es, über die Pläne, die nach Vorgabe der Europäischen Union erstellt werden, gemeinsam zu informieren:

Für das NATURA 2000-Gebiet "Maintalhänge um Viereth-Trunstadt und Oberhaid" wird durch die Höhere Naturschutzbehörde (Regierung von Oberfranken) in Zusammenarbeit mit der Forstverwaltung ein Managementplan erstellt. Aufgabe ist es, gefährdete Lebensräume und Arten der europäischen Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Richtlinie in einem "günstigen Zustand" zu erhalten.

Die Veranstaltung dient auch als Auftakt zur Einrichtung eines "Runden Tisches", an dem im weiteren Verlauf alle Beteiligten – Grundeigentümer, Bewirtschafter, Kommunen, örtliche Verbände und Fachbehörden – ihre Anliegen und ihren Sachverstand einbringen und notwendige Maßnahmen gemeinsam besprechen können.

Den Planungsraum entnehmen Sie bitte der Übersichtskarte. Bei Fragen zu NATURA 2000 wenden Sie sich bitte an die Höhere Naturschutzbehörde, Frau Dr. Lang-Groß (Tel.: 0921/604-1425, E-Mail: carolin.lang-gross@reg-ofr.bayern.de).

Übersichtskarte
Übersichtskarte
Karte: ROFr. © | Format 736x443