Regierung von Oberfranken

Empfang für die Helferinnen und Helfer aus Oberfranken bei der Bewältigung der Hochwasserkatastrophe 2013

6. August 2013
Bei den schweren Hochwasserereignissen im Juni 2013 waren in ganz Bayern rund 100.000 freiwillige und hauptberufliche Helfer im Einsatz. Als Dank für diese Welle der Hilfsbereitschaft richtete die Bayerische Staatsregierung einen regionalen Empfang in Bayreuth für rund 1000 Fluthelferinnen und Fluthelfer aus Oberfranken aus - stellvertretend für alle Hilfskräfte, die im Einsatz waren.

Gruppenfoto mit allen Teilnehmern in der Oberfrankenhalle in Bayreuth
Staatssekretärin Melanie Huml
Staatssekretärin Melanie Huml
Regierungspräsident Wilhelm Wenning
Regierungspräsident Wilhelm Wenning

Staatssekretärin Melanie Huml und Regierungspräsident Wilhelm Wenning überreichten die Abzeichen "Fluthelfer 2013" und Dankurkunden an 10 Persönlichkeiten, die als Helferinnen und Helfer stellvertretend ihre Organisationen repräsentierten:

Gruppenfoto mit den Helferinnen und Helfer, die stellvertretend ihre Organisationen repräsentieren.
Für die oberfränkischen Feuerwehren: Eva Potzel und Kreisbrandinspektor Adolf Mendel
Für die oberfränkischen Feuerwehren: Eva Potzel und Kreisbrandinspektor Adolf Mendel
Für das Bayerische Rote Kreuz: Michael Neubauer
Für das Bayerische Rote Kreuz:
Michael Neubauer
Für die Wasserwacht: Thomas Weich
Für die Wasserwacht:
Thomas Weich
Für die Bergwacht: Herbert Friedrich
Für die Bergwacht:
Herbert Friedrich
Für den Malteser Hilfsdienst e.V.: Malin Vogel
Für den Malteser Hilfsdienst e.V.:
Malin Vogel
Für den Arbeiter-Samariter-Bund: Kristin Schuhmann
Für den Arbeiter-Samariter-Bund:
Kristin Schuhmann
Für die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.: Benjamin Feuerlein
Für die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.:
Benjamin Feuerlein
Für die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.: Stefan Bär
Für die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.: Stefan Bär
Für die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk: Andreas Reinel
Für die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk: Andreas Reinel
Musikalische Umrahmung durch den Musikverein 1895 Marktleugast
Musikalische Umrahmung durch den Musikverein 1895 Marktleugast

(Fotos: W. Traßl, Regierung von Oberfranken)