Regierung von Oberfranken

Übersicht über die NATURA 2000-Gebiete in Oberfranken

Logo Natura 2000

FFH-Gebiete (Fauna-Flora-Habitat-Gebiete)

Einige FFH- bzw. Vogelschutzgebiete liegen nur mit Teilflächen im Regierungsbezirk Oberfranken. FFH-Gebiete mit der Größenangabe "0 ha" sind Fledermausquartiere mit weniger als 1 ha Flächengröße.

Gebiets-Nr.Name des FFH-GebietesGröße
(ha)
5533-302Haderholz23
5536-371Saaletal von Joditz bis Blankenstein und NSG Tannbach bei Mödlareuth338
5630-371Rodachaue mit Bischofsaue westlich Bad Rodach265
5630-372Rodacher Wald mit Ruhhügel708
5631-371Muschelkalkzug von den Langen Bergen bis nach Weißenbrunn v. Wald1.976
5631-372Feuchtgebiete um Rottenbach31
5631-373Wiesen östlich und westlich Unterlauter bei Coburg65
5632-302Tal der oberen Itz228
5632-303Lauterburg0
5632-371Östlicher Mönchrödener Forst216
5634-371Täler und Rodungsinseln im Frankenwald mit Geroldsgrüner Forst1.884
5632-302Steinbruchgelände östlich Selbitz35
5636-371Selbitz, Muschwitz und Höllental437
5730-301"Heiligenwiese und Heiligenleite" und "Althellinger Grund"138
5730-302Muggenbacher Tongruben23
5731-301Naturschutzgebiet "Vogelfreistätte Glender Wiesen"169
5731-302Veste Coburg, Bausenberger und Callenberger Forst247
5731-303Naturschutzgebiet "Großer Teich und Tambachaue"19
5731-305Lebensräume der Wiesenknopf-Ameisenbläulinge südlich Coburg26
5732-371Bruchschullenkuppen im Landkreis Coburg100
5732-372Fledermaus-Winterquartiere im Coburger Land4
5732-373Röderbach-, Biberbach- und Schneybachtal126
5733-302Mausohrkolonien im Naturraum Obermainisches Hügelland0
5733-303Festung Rosenberg und Plassenburg0
5733-371Steinach- und Föritztal und Rodach von Fürth a. B. bis Marktzeuln586
5734-301Mausohrwochenstube in Steinwiesen0
5734-302Rabensteiner Höhe mit Zeyerner Wand13
5734-303Zeyerner Grund203
5734-304Kalkmagerrasen zwischen Vogtendorf und Wötzelsdorf89
5735-301Naturwaldreservat Hammerleite53
5737-371Woja- und Haidleite42
5738-371Nordostbayerische Bachtäler um Rehau469
5830-301Alsteraue von der Landesgrenze bis zur Mündung132
5831-372Eierberge bei Banz und Teile des Banzer Waldes652
5831-373Itztal von Coburg bis Baunach1.452
5832-371Südlicher Staatsforst Langheim186
5833-371Maintal von Theisau bis Lichtenfels872
5835-301Steinachtal mit Naturwaldreservat Kühberg85
5835-302Landschaftsbestandteil "Peterleinstein"12
5835-371Feuchtgebiet mit Vermoorungen südlich Hohenberg57
5835-372Mainaue und Muschelkalkhänge zwischen Kauerndorf und Trebgast398
5836-371Serpentinstandorte am Haidberg südwestlich Zell61
5837-301Naturwaldreservat Waldstein22
5837-302Buchberg bei Dürnberg23
5837-303Paradiesteiche14
5838-302Eger- und Röslautal941
5838-371Habitate des Skabiosen-Scheckenfalters bei Selb21
5832-372Feuchtgebiet um Selb und Großwendern196
5839-302Naturschutzgebiet "Naturwaldreservat Hengstberg"40
5929-302Mausohrkolonien in den Haßbergen und im Itz-Baunach-Hügelland0
5931-371Daschendorfer Forst820
5931-372Hänge am Kraiberg95
5931-373Baunachtal zwischen Reckendorf und Baunach94
5931-374Maintal von Staffelstein bis Hallstadt717
5932-371Albtrauf im Landkreis Lichtenfels1.853
5932-372Waldgebiete Buchrangen und Spendweg651
5933-302Schwalbenstein14
5933-371Trockenrasen, Wiesen und Wälder um Weismain1.990
5934-302Feuchtgebiete im Limmersdorfer Forst135
5934-371Albtraufhänge zwischen Görau und Thurnau303
5935-302Lindauer Moor27
5935-303Blumenau bei Bad Berneck71
5936-301Bernecker Felshänge115
5936-302Berg- und Moorwiesen bei Kornbach41
5936-303Torfmoorhölle125
5936-371Heinersreuther Bach44
5937-301Zeitelmoos bei Wunsiedel398
5937-304Luisenburg, Gipfel der Großen Kösseine und Kleines Labyrinth62
5937-371Schneebergmassiv mit Fichtelseemoor3.048
5938-301Kösseinetal23
6029-371Buchenwälder und Wiesentäler des Nordsteigerwalds15.877
6030-303Mittleres Aurach-Tal von Priesendorf bis Walsdorf122
6030-371Maintalhänge um Viereth-Trunstadt und Oberhaid245
6031-371Altwässer an der Regnitzmündung bei Bamberg und bei Viereth151
6032-301Mausohrkolonien in Lohndorf, Ehrl und Amlingstadt0
6032-371Albtrauf von Dörnwasserlos bis Zeegendorf3.063
6034-301Rhätschluchten westlich Bayreuth37
6034-302Ehrlichbachaue bei Obernsees7
6034-303Kalktuffmoorwiese bei Wohnsdorf14
6035-302Buchstein13
6035-371Muschelkalkhänge nordöstlich Bayreuth376
6035-372Rotmain-, Mistelbach- und Ölschnitztal um Bayreuth705
6035-373Eremitage in Bayreuth39
6036-301Haidenaab-Quellmoore11
6037-371Bergwiesen im südlichen Fichtelgebirge385
6131-302Bruderwald mit Naturwaldreservat Wolfsruhe462
6131-371Regnitz, Stocksee und Sandgebiete von Neuses bis Hallstadt259
6131-372Wiesen um die Altenburg bei Bamberg57
6132-371Albtrauf von der Friesener Warte zur Langen Meile1.886
6134-301Mausohrkolonien in der Fränkischen Schweiz2
6134-371Ahorntal314
6135-301Naturschutzgebiet "Craimoosweiher"19
6135-301Zwischenmoore nördlich Creußen3
6137-301Haidenaabtal und Gabellohe112
6230-371Langenbachgrund und Haarweiherkette152
6231-371Waldgebiet Untere Mark816
6232-301Lias-Grube bei Unterstürmig12
6232-303Örtlbergweiher mit Örtlberg217
6232-304Egloffsteiner Weiher17
6232-371Büg bei Eggolsheim67
6233-303Buchenberg210
6233-371Wiesent-Tal mit Seitentälern6.934
6233-372Ehrenbürg und Katzenköpfe906
6234-301Landschaftsbestandteil "Niederwald bei Kosbrunn"14
6332-301Landschaftsbestandteil "Kröttental"17
6332-371Markwald bei Baiersdorf308
6332-372Flachmoore bei Kunreuth14
6333-371Streuobst, Kopfeichen und Quellen am Hetzleser Berg1.438
6333-372Lillinger Wald175
6334-371Wälder südwestlich Betzenstein63
6335-305Höhlen der nördlichen Frankenalb0
6335-371Pegnitz zwischen Michelfeld und Hersbruck311
6335-372Östlicher Vogelherd im Veldensteiner Forst249

Stand: Januar 2012

Vogelschutzgebiete (SPA, Special Protected Areas)

Gebiets-Nr.Name des VogelschutzgebietesGröße
(ha)
5831-471Itz-, Rodach- und Baunachaue3.719
5929-471Mainaue zwischen Eltmann und Haßfurt1.329
5931-471Täler von Oberem Main, Unterer Rodach und Steinach3.217
5933-471Felsen- und Hangwälder im nördlichen Frankenjura5.267
5937-471Schneeberggebiet und Goldkronacher / Sophientaler Forst3.408
6029-471Oberer Steigerwald15.560
6233-471Felsen- und Hangwälder in der Fränkischen Schweiz6.930
6331-471Aischgrund1.898
6331-472Markwald bei Baiersdorf2.852
6332-471Regnitz- und Unteres Wiesenttal1.634

Stand: Stand Januar 2012

Weitere Informationen zu den oberfränkischen NATURA 2000-Gebieten:

Ansprechpartner

rechtlich

Dr. Folko Bührle
Sachgebiet 55.1
Tel.: 0921/604-1447
Fax: 0921/604-4447
E-Mail: Dr. Folko Bührle

fachlich

Stephan Neumann
Sachgebiet 51
Tel.: 0921/604-1597
Fax: 0921/604-4597
E-Mail: Stephan Neumann

Hedwig Friedlein
Sachgebiet 51
Tel.: 0921/604-1441
Fax: 0921/604-4441
E-Mail: Hedwig Friedlein