Regierung von Oberfranken

Förderung der gewerblichen Wirtschaft einschließlich Fremdenverkehrsförderung

Förderung der gewerblichen Wirtschaft

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind ein entscheidender Faktor für die Attraktivität eines Standorts und die Lebensqualität der hier lebenden Menschen. Die Schaffung der grundlegenden Voraussetzungen hierfür ist Aufgabe des Bereichs Wirtschaft.

Das Sachgebiet Wirtschaftsförderung befasst sich mit der Verbesserung der Standortbedingungen für Industrie, Handwerk und Fremdenverkehr und sonstiges Dienstleistungsgewerbe. Für Investitionen der gewerblichen Wirtschaft und zur Qualitätsverbesserung der touristischen Infrastruktur und zur Erschließung ländlicher Gebiete mit breitbandigen Internetanschlüssen werden Fördermittel der EU, des Bundes und des Freistaates Bayern bereit gestellt.

Öffentliche Förderprogramme für Investitionen der gewerblichen Wirtschaft

Bei uns erhalten Sie unter anderem finanzielle Förderung in folgenden Bereichen:

Regionalförderung

Regionale Förderungsprogramme einschließlich Fremdenverkehrsförderung

Voraussetzungen

Investitionen können grundsätzlich dann gefördert werden, wenn:

Art der Förderung

Die Förderung (=Zuwendung) kann grundsätzlich als Investitionszuschuss oder als Zinszuschuss zur Verbilligung eines von der LfA Förderbank Bayern auszureichenden Darlehens beantragt werden.

Innovationskredit (Anwendungsvorhaben)

Anwendungsvorhaben können dann gefördert werden, wenn Sie ein kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) sind und in Ihrem Betrieb eine neue Technologie einführen wollen, die Sie nicht selbst entwickelt haben, und die in der Branche noch neuartig ist. Für nähere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Sie wollen sich selbst informieren? Klicken Sie bitte LfA Förderbank Bayern!

Weitere Informationen

Sie suchen ein Industrie- oder Gewerbegrundstück?

Als zusätzlichen Service bieten Ihnen unsere Ansprechpartner in Förderfragen und das Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Hilfestellung bei der Suche nach geeigneten Objekten.

Wenn Sie sich selbst umsehen wollen, finden Sie hier einen Link zu SISBY, dem Standort-Informations-System der bayerischen Industrie- und Handelskammern.

Regionaler Ansprechpartner:

Fremdenverkehrsförderung

Tourismus in Oberfranken

Der Tourismus gilt nicht nur in Oberfranken, sondern in ganz Bayern traditionell als wichtiger Wirtschaftsfaktor und besitzt große Bedeutung. Der Tourismus hat sich zu einem zentralen Wirtschaftszweig entwickelt. Vor allem in strukturschwachen Gebieten ist die Fremdenverkehrswirtschaft eine wichtige Arbeitsplatzalternative und bietet die Möglichkeit zur selbständigen Existenz.

Ansprechpartner

Thomas Fischer
Sachgebiet 20
Tel: 0921/604-1315
Fax: 0921/604-4315
E-Mail: Thomas Fischer
Peter Birkel
Sachgebiet 20
Tel: 0921/604-1530
Fax: 0921/604-4530
E-Mail: Peter Birkel
Carmen Hübsch
Sachgebiet 20
Tel: 0921/604-1523
Fax: 0921/604-4523
E-Mail: Carmen Hübsch
Dr. Barbara Sebbel-Leschke
Sachgebiet 20
Tel: 0921/604-1599
Fax: 0921/604-4599
E-Mail: Dr. Barbara Sebbel-Leschke
Anja Stadler
Sachgebiet 20
Tel: 0921/604-1494
Fax: 0921/604-4494
E-Mail: Anja Stadler
Doris Herold
Sachgebiet 20
Tel: 0921/604-1299
Fax: 0921/604-4299
E-Mail: Doris Herold