Regierung von Oberfranken

Stellenangebote

Stellenangebote

Datenschutz

Informationen nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Einstellung bei der Regierung von Oberfranken:

Stellen bei der Regierung von Oberfranken

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet Wirtschaftsförderung

eine Beamtin/ einen Beamten der 3. QE

als Sachbearbeiter/in für Förderungen im Bereich der Digitalisierung und IT-Sicherheit.

Ihre Aufgaben:

Selbstständige Durchführung der Förderverfahren, insbesondere:

  • Beratung der Antragsteller
  • Erstellen der Bewilligungsbescheide
  • Prüfung von Auszahlungsanträgen und Verwendungsnachweisen

Unser Anforderungsprofil:

  • Qualifikation für die Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, nichttechnischer Dienst, Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung mit Einstieg in der 3. QE oder Angestelltenlehrgang II
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und lösungsorientierter Arbeit in Förderangelegenheiten
  • technisches Grundverständnis und Interesse an digitalen Entwicklungen
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfreude
  • gute Auffassungsgabe und gutes Urteilsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • sicherer Umgang mit EDV-Standardprogrammen (MS-Office)
  • Kenntnisse im staatlichen Zuwendungsrecht inkl. Haushaltsrecht sind von Vorteil

Wir bieten ihnen:

  • einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz bei der Regierung von Oberfranken in Bayreuth in Voll- oder auch in Teilzeit
  • selbstständiges Arbeiten in einem engagierten und erfahrenem Team
  • für externe Bewerber im Beamtenverhältnis ist eine Übernahme bis A11 möglich
  • flexible Arbeitszeit

Ansprechpartner:

  • Fachlich: Herr Fischer, Tel. 0921/604-1315
  • Personalstelle: Frau Müller, Tel. 0921/604-1222

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt.

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich. Entsprechende Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter diesem Link.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 30.11.2018 unter dem Stichwort ISMS per E-Mail (Bewerbungsschreiben inkl. aller Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst) an: bewerbungen@reg-ofr.bayern.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet Städtebau einen

Dipl. Ing. (Univ.) bzw. Master der Fachrichtung
Architektur / Städtebau (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

Aufgabenschwerpunkte im Städtebau sind die fachliche Betreuung und Abwicklung von Maßnahmen der Städtebauförderung (aktuell vor allem Förderprogramme zur Entwicklung innerörtlicher Leerstände und Brachen) sowie die fachliche Beratung der Kommunen im Rahmen der Fachaufsicht hinsichtlich Städtebau, Bauplanung, Bauordnung und baulicher Denkmalschutz.

Unser Anforderungsprofil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium als Dipl. Ing. (Univ.) oder Master der Fachrichtung Architektur / Städtebau
  • Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfreude
  • sicheres Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in den Bereichen Wohnungswesen und/oder Städtebau sowie Management und Projektsteuerung sind wünschenswert
  • gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit oder Teilzeit bei flexibler Arbeitszeit
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen und erfolgreich abgelegter Qualifikationsprüfung ist auch die Übernahme in das Beamtenverhältnis der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt baufachlicher und umweltfachlicher Verwaltungsdienst (4. Qualifikationsebene, Besoldung bis A15) möglich.

Ansprechpartner:

  • Fachlich: Frau Gräßel, Tel. 0921/604-1570
  • Personalstelle: Frau Müller, Tel. 0921/604-1222

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich. Entsprechende Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter diesem Link.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 25.11.2018 unter dem Stichwort Baureferent/in per E-Mail (Bewerbungsschreiben inkl. aller Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst) an: bewerbungen@reg-ofr.bayern.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet Schienen- und Straßenverkehr

eine Beamtin/ einen Beamten der 3. QE

Ihre Aufgaben:

Aufgabenschwerpunkt sind Fördermaßnahmen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV), insbesondere

  • Zuwendungen für die Neuanschaffung von Linienbussen für den ÖPNV
  • ÖPNV-Zuweisungen für die Landkreise und kreisfreien Städte
  • neue Fördermaßnahmen für Verkehrsverbünde, landesbedeutsame Buslinien, Bürgerbussysteme sowie von flexiblen Bedienformen des ÖPNV im ländlichen Raum
  • Ausgleichsleistungen gemäß § 45a Personenbeförderungsgesetz (PBefG)

Die Tätigkeit umfasst die Beratung und Betreuung von öffentlichen und privaten Antragstellern, die Abwicklung der Fördermaßnahmen einschließlich der Mittelbewirtschaftung und die Überprüfung der Verwendungsnachweise.

Unser Anforderungsprofil:

  • Laufbahnbefähigung für die 3. QE der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Dienst , Allgemeine Innere Verwaltung
  • strukturierte, eigenständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • hohe Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick

Wir bieten ihnen:

  • einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz bei der Regierung von Oberfranken in Bayreuth
  • eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten in einem engagierten und erfahrenem Team
  • umfassende Einarbeitung und Weiterbildung durch interne und externe Schulungen
  • die Stelle ist entwicklungsfähig bis A13

Ansprechpartner:

  • Fachlich: Herr Kramer, Tel. 0921/604-1670
  • Personalstelle: Frau Müller, Tel. 0921/604-1222

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich. Entsprechende Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter diesem Link.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 20.11.2018 unter dem Stichwort ÖPNV per E-Mail (Bewerbungsschreiben inkl. aller Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst) an: bewerbungen@reg-ofr.bayern.de

Wir suchen für das Gewerbeaufsichtsamt in Coburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Facharzt (m/w) für Arbeitsmedizin

in Teilzeit.

Ihre Aufgaben:

  • Überprüfung und Beratung der Betriebe in Oberfranken unter arbeitsmedizinischen, arbeitsphysiologischen und ergonomischen Gesichtspunkten
  • Beratung der technischen Aufsichtsbeamten in arbeitsmedizinischen Fragen
  • Untersuchung der Ursachen von arbeitsbedingten Erkrankungen
  • Begutachtung von Berufskrankheiten.

Ihr Profil:

  • Sie haben promoviert, besitzen die Approbation als Arzt (m/w) und sind Facharzt (m/w) für Arbeitsmedizin.
  • Sie sind verantwortungsbewusst und teamfähig, bereit zu interdisziplinärer Zusammenarbeit, besitzen soziale Kompetenz und Verhandlungsgeschick und sind in der Lage, Sachverhalte sowohl mündlich als auch schriftlich klar und präzise darzustellen.
  • Sie verfügen über hohe Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität, sind uneingeschränkt außendiensttauglich und im Besitz eines PKW-Führerscheins.

Wir bieten ihnen:

  • ein zunächst bis 2022 befristetes Arbeitsverhältnis in Teilzeit (50%)
  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Nacht- und Wochenenddienste
  • gründliche Einarbeitung, regelmäßige Fortbildungen

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt.

Ansprechpartner:

  • Zum Aufgabengebiet: Frau Dr. Huke, Tel. 09561/7419-142
  • Personalstelle: Frau Brehm, Tel. 0921/604-1371

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich. Entsprechende Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter diesem Link.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail (Bewerbungsschreiben inkl. aller Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst) unter dem Stichwort Facharzt GAA an: bewerbungen@reg-ofr.bayern.de

Stellen bei den Landratsämtern in Oberfranken

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Landratsämter Lichtenfels und Bamberg je eine

Fachkraft für Naturschutz und Landschaftspflege

Ihre Aufgaben:

  • Beteiligung bei Fachplanungen
  • fachliche Betreuung von Schutzgebieten
  • Vollzug Vertragsnaturschutzprogramm
  • Betreuung von Ökoflächenkataster und Ökokonto
  • Arten- und Biotopschutz

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium o.g. Fachrichtung (FH bzw. Bachelor oder vgl.)
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, gutes sprachliches Ausdrucksvermögen
  • selbstständige Arbeitsweise und Durchsetzungsfähigkeit
  • Bereitschaft zum Außendienst sowie Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B
  • sicheres und freundliches Auftreten
  • Erfahrungen aus praktischer Tätigkeit wären von Vorteil

Das Arbeitsverhältnis ist jeweils befristet, beim Landratsamt Lichtenfels bis 31.03.2020, beim Landratsamt Bamberg bis 31.12.2020. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 10 TV-L.

Ansprechpartner:

  • Fachlich: Herr Dr. Rebhan, Tel. 0921/604-1478
  • Personalrechtlich: Herr Kauper, Tel. 0921/604-1223

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich. Entsprechende Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter diesem Link.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 25.11.2018 per E-Mail (Bewerbungsschreiben inkl. aller Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst) unter dem Stichwort Naturschutz LRA an: bewerbungen@reg-ofr.bayern.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Öffentlichen Gesundheitsdienst an den Landratsämtern Bamberg, Bayreuth, Hof und Lichtenfels

Ärztinnen und Ärzte

in Vollzeit oder Teilzeit.

Ihre Aufgaben:

  • Umweltmedizin
  • Hygiene und Infektionsschutz
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Kinder- und Jugendmedizin, schulärztliche Tätigkeiten
  • Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung
  • Sozialmedizin und Begutachtungen

Ihr Profil:

  • Approbation als Ärztin bzw. Arzt
  • mehrjährige klinische Berufserfahrung im kurativen Bereich
  • Bereitschaft zur Weiterbildung zur Fachärztin / zum Facharzt für das öffentliche Gesundheitswesen
  • Promotion zur / zum Dr. med. und eine Facharztausbildung sind wünschenswert.

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach dem TV-L (Entgeltgruppe 14)
  • die Übernahme in das Beamtenverhältnis nach Abschluss der Ausbildung zur Fachärztin / zum Facharzt für das öffentliche Gesundheitswesen bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen
  • die Möglichkeit zur Fortbildung zur Fachärztin / zum Facharzt für das Öffentliche Gesundheitswesen und Teilnahme am postgradualen Studiengang Master of Public Health bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • einen teilzeitfähigen Arbeitsplatz und familienfreundliche Arbeitszeiten.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt.

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich. Entsprechende Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter diesem Link.

Ansprechpartner:

  • Fachlich: Herr Dr. Schuberth, Tel. 0921 604-1914
  • Personalstelle: Frau Wolf, Regierung von Oberfranken, Tel. 0921/604-1733

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail (Bewerbungsschreiben inkl. aller Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst) unter dem Stichwort Arzt/Ärztin ÖGD an: bewerbungen@reg-ofr.bayern.de