Regierung von Oberfranken

Stellenangebote

Landtags- und Bezirkswahl 2018

Landtagswahl 2018

Bezirkswahl 2018

Endgültiges Ergebnis

(Stand: 26.10.2018, 09:35 Uhr)

Wahlkreisvorschlag Erst-
stimmen
Zweit-
stimmen
Gesamt-
stimmen
Anteil
in %
Zahl der errungenen Sitze
Summe 588.746 583.505 1.172.251 100,00 21
Nr. 1 - CSU 221.385 215.103 436.488 37,24 8
Nr. 2 - SPD 97.536 85.478 183.014 15,61 3
Nr. 3 - FREIE WÄHLER 75.972 75.321 151.293 12,91 3
Nr. 4 - GRÜNE 72.341 74.548 146.889 12,53 3
Nr. 5 - FDP 22.707 24.076 46.783 3,99 1
Nr. 6 - DIE LINKE 14.047 16.238 30.285 2,58 1
Nr. 7 - BP 6.209 4.464 10.673 0,91  
Nr. 8 - ÖDP 6.176 6.179 12.355 1,05  
Nr. 9 - PIRATEN 1.243 3.724 4.967 0,42  
Nr. 10 - DIE FRANKEN 5.863 7.178 13.041 1,11  
Nr. 11 - AfD 63.159 62.697 125.856 10,74 2
Nr. 12 - Die PARTEI 1.493 6.305 7.798 0,67  
Nr. 13 - V-Partei³ 615 2.194 2.809 0,24  

Endgültiges Bezirkswahlergebnis

Reihenfolge der Bewerber in der Liste

Übersicht V7Bz

 

Vorläufiges Ergebnis auf Grund der ersten Schnellmeldung

Stand: 17.10.2018, 11:00 Uhr

Partei bzw.
Wählervereinigung
Stimmen Stimmen-
anteil in %
Zahl der errungenen Sitze
Gesamt 1.171.634 100,00 21
CSU 436.262 37,24 8
SPD 182.958 15,62 3
FREIE WÄHLER 151.221 12,91 3
GRÜNE 146.806 12,53 3
FDP 46.755 3,99 1
DIE LINKE 30.264 2,58 1
BP 10.669 0,91  
ÖDP 12.344 1,05  
PIRATEN 4.961 0,42  
DIE FRANKEN 13.037 1,11  
AfD 125.742 10,73 2
Die PARTEI 7.808 0,67  
V-Partei³ 2.807 0,24  

(Die CSU erhält 2 Überhangmandate. FREIE WÄHLER, GRÜNE und DIE LINKE bekommen je 1 Ausgleichsmandat.)

Gewählte Bezirksräte:

Wahlbeteiligung:

Zahl der Stimmberechtigten: 840.476

Zahl der Wähler: 593.742

Wahlbeteiligung: 70,64 %

Reihenfolge der Bewerber in der Liste (auf der Basis der "2. Durchsage"):

Zusammenstellung der Ergebnisse nach den Zahlen der Ersten Schnellmeldung:

Weitere Informationen

Bekanntmachungen