Regierung von Oberfranken

Stellenangebote

Digitalisierung

Logo

Die Digitalisierung hat starken Einfluss auf Gesellschaft, Politik und Wirtschaft und ist zugleich Innovationsmotor der Zukunft. Digitalisierung eröffnet den Unternehmen und den Bürgern ungeahnte Möglichkeiten. Es ist wichtig, die enormen Chancen der Digitalisierung zu ergreifen. Der Freistaat Bayern unterstützt deshalb mit unterschiedlichen Förderprogrammen konkrete Projekte der Kommunen, von Unternehmen und Einrichtungen. Ziel ist es, Arbeitsplätze und nachhaltigen Wohlstand für Oberfranken zu sichern und die Weichen für die digitale Zukunft zu stellen.

Die digitale Zeitenwende, die wir tagtäglich erleben, bietet enorme Chancen. Aber sie löst bei dem einen oder anderen auch Verunsicherung aus. Vielleicht fragen auch Sie sich, ob es Ihren Beruf in dieser Art in einigen Jahren noch geben wird oder wie das Leben und das Wohnen künftig aussehen mag. Seriös kann das niemand beantworten. Aber wenn wir in diesem Umfeld unsere zentralen Werte bewahren wollen, dann müssen wir den digitalen Wandel für uns und unsere Region innovativ und selbst gestalten. Zum Beispiel, indem wir das automatisierte Fahren durch hier ansässige Start-ups weiterentwickeln oder diese Unternehmen dabei unterstützen. So profitieren die junge und die ältere Generation.


Heidrun Piwernetz, Regierungspräsidentin von Oberfranken
Weihnachts- und Neujahrsgruß 2017

Aktuell

Erfolgreicher Breitbandausbau in Oberfranken
50 weitere Zuwendungsbescheide für den Glasfaserausbau

Die Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Bayerische Breitbandrichtlinie – BbR) trat am 10. Juli 2014 in Kraft. Seit dem 21.04.2016 kofinanziert der Freistaat Bayern kommunale Ausbaumaßnahmen in der Bundesbreitbandförderung. Zusätzlich werden seit dem 23.05.2018 auch Glasfaseranaschlüsse und der Aufbau einer WLAN-Infrastruktur für öffentliche Schulen und Plankrankenhäuser und seit dem 21.08.2019 auch für Rathäuser (GWLANR) gefördert. Eine Zwischenbilanz zur Breitbandförderung nach diesen drei Förderrichtlinien in Oberfranken fällt positiv aus.

Albert Füracker, MdL, Staatsminister der Finanzen und für Heimat

Am Freitag, den 08.11.2019, konnten insgesamt 50 weitere Zuwendungsbescheide nach diesen Förderrichtlinien an oberfränkische Bürgermeister, Landräte und Schulverbandsvorsitzende sowie an einen Klinik-Vorstand übergeben werden.
[mehr ...]

Informationsveranstaltung zum Bayerischen Mobilfunkförderprogramm

Bayerischer Staatssekretär für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Roland Weigert, MdL und Regierungspräsidentin von Oberfranken Heidrun Piwernetz

Im digitalen Zeitalter sind Mobilfunkversorgung und mobile Anwendungen für Wirtschaft und Bürger ein wichtiges Anliegen. Mit dem Förderprogramm Mobilfunk unterstützt der Freistaat Bayern Gemeinden und Netzbetreiber beim sukzessiven Ausbau des Mobilfunknetzes in Regionen, in denen bisher keine Versorgung mit Sprachmobilfunk besteht. [mehr ...]

Weitere Informationen

BREITBANDINITIATIVE BAYERN
DIGITALBONUS BAYERN
BAYERN DIGITAL
Zentrum Digitalisierung.Bayern
Bayerisches Mobilfunk-Förderprogramm
Gründerland Bayern