Regierung von Oberfranken

Gesundheit, Verbraucherschutz

Allgemeinverfügung zur Einzeleinfuhr von Remdesivir im Rahmen von individuellen Heilversuchen von an COVID-19 erkrankten Menschen

Die Regierung von Oberfranken hat durch befristete Allgemeinverfügung den Kliniken und Krankenhäusern der Regierungsbezirke Oberfranken, Unterfranken, Mittelfranken und Oberpfalz gestattet, das Präparat Remdesivir der Firma Gilead Sciences, Inc., nach Deutschland einzuführen. Die Allgemeinverfügung gilt bis einschließlich 31.08.2020.

Notfallplan Corona-Pandemie: Allgemeinverfügung zur Bewältigung erheblicher Patientenzahlen in Krankenhäusern

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration und des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 9. Dezember 2020, Az. D4-2257-3-43 und G24-K9000-2020/134-178