Regierung von Oberfranken

Geprüfte Natur- und Landschaftspflegerin, Geprüfter Natur- und Landschaftspfleger

Logo GNL

Die Fortbildung bietet aufbauend auf einen Berufsabschluss in einem „grünen“ Ausbildungsberuf wie Landwirt, Gärtner oder Forstwirt eine Zusatzqualifikation auf Meisterniveau für alle, die sich im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege weiterbilden möchten.

Aktuelles

Lehrgangstermine 2020/2021

Voraussetzung

Fortbildungsablauf

Organisiert wird die Fortbildung im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in enger Zusammenarbeit mit der Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) Laufen.

Fortbildungs- und Prüfungsinhalte

In Theorie, Praxis und vielen Exkursionen lernen die Teilnehmer ökologische Zusammenhänge, praktische Fertigkeiten, Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit, aber auch Wirtschaft, Recht und Soziales:

Ein erster Einblick in den Kurs

Für die Sendung Der Bezirk – Das Magazin vom 16. Juni 2020 hat TV Oberfranken einen Lehrgang in den Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Bayreuth besucht.

Lehrgang Natur- und Landschaftspfleger #Sensenkurs
Zum Aktivieren des Videos bei YouTube klicken Sie bitte auf das Bild. Wir weisen Sie darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den Anbieter übermittelt werden.

Berufliche Tätigkeitsbereiche

So vielfältig wie die Fortbildung sind auch die beruflichen Möglichkeiten für Geprüfte Natur- und Landschaftspfleger/innen nach dem Abschluss. Sie können selbstständig oder als Arbeitnehmer in der Landschaftspflege oder Umweltbildung tätig werden.

Gruppenfoto Exkursion
Lehrgangsteilnehmer bei einer Exkursion
Foto: Regierung von Oberfranken ©

Kontakt

Regierung von Oberfranken
Sachgebiet 61
Ludwigstr. 20
95444 Bayreuth
Iris Prey
Tel.: 0921/604-1464
Fax: 0921/604-4464
E-Mail: Iris Prey
Andreas Schätzlein
Tel.: 0921/604-1664
Fax: 0921/604-4664
E-Mail: Andreas Schätzlein