Regierung von Oberfranken

Presse

Pressesprecher

Foto von Jakob Daubner Jakob Daubner
 
Tel.: 0921/604-1229
Fax: 0921/604-4229
Zi.Nr.: L 204
E-Mail: presse@reg-ofr.bayern.de

Stellvertreter

Martin Steiner
E-Mail: presse@reg-ofr.bayern.de
Thomas Wich
E-Mail: presse@reg-ofr.bayern.de

Aktuelle Pressemitteilungen

20.07.2018

Luftbeobachtung in Oberfranken wegen drohender Waldbrandgefahr

Wegen des anhaltenden trockenen Wetters und der damit verbundenen hohen Waldbrandgefahr für besonders gefährdete Waldgebiete hat die Regierung von Oberfranken im Einvernehmen mit dem Amt für Landwirtschaft und Forsten Bayreuth für Samstag, 21. Juli 2018, und vorsorglich auch für Sonntag, 22. Juli 2018, zu den höchsten Gefährdungszeiten von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, den Einsatz von Luftbeobachtern zur Durchführung von Beobachtungsflügen für den gesamten Regierungsbezirk angeordnet.

20.07.2018

Natura 2000 ('Gebiete') feiern. Extensive Landnutzung Stärken. 7 Tage – 7 Gebiete – 7 Bezirke LIFE living Natura 2000 vor Ort in Oberfranken

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 26. Juli 2018 von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Gaststätte auf der Giechburg, Giechburg 1, 96110 Scheßlitz, statt.

16.07.2018

Ehrung der besten Schülerinnen und -Schüler der Mittelschulen in Oberfranken

Die Regierung von Oberfranken ehrt gemeinsam mit der oberfränkischen Schulaufsicht sowie der Handwerkskammer (HWK) und den beiden Industrie- und Handelskammern Bayreuth und Coburg die besten Schülerinnen und Schüler der Mittelschulen. Die Ehrung findet am Freitag, 20. Juli 2018, statt.

12.07.2018

Stefan Kuen ab 01.09.2018 Leiter des Bereichs Schulen an der Regierung von Oberfranken

Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz hat Leitenden Schulamtsdirektor Stefan Kuen zum neuen Leiter des Bereichs Schulen an der Regierung von Oberfranken bestellt. Kuen tritt zum 1. September 2018 die Nachfolge des langjährigen Bereichsleiters Dr. Klemens M. Brosig an, der zum Ende des Monats in den Ruhestand tritt.

06.07.2018

Frankenwürfel 2018

Heidrun Piwernetz, Regierungspräsidentin von Oberfranken, bittet mit beigefügtem Schreiben die Redaktionen in den drei fränkischen Regierungsbezirken um Vorschläge für die diesjährige Verleihung des Frankenwürfels.

Soziale Medien

Die Nutzung von Social Media gewinnt immer mehr an Bedeutung. Auch die Regierung von Oberfranken ist in zwei Social Media – Kanälen vertreten. Auf Twitter und Instagram informieren wir über unser Handeln, weisen auf Pressemitteilungen hin, veröffentlichen wir Fotos, nehmen wir Stellung zu aktuellen Themen und gewähren auch mal einen Blick hinter die Kulissen.

Logo Twitter.com Logo Instagram.com

 » Social Media-Netiquette

Social Media birgt jedoch auch Risiken. Fake News werden verbreitet, sogenannte "Social Bots" versuchen das Meinungsbild zu beeinflussen und Trolle stören und provozieren im Schutz der Anonymität des Internets. Das Landesamt für Verfassungsschutz gibt in einem Film Tipps für das Verhalten in sozialen Medien. Weitergehende Informationen finden Sie auch beim Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz direkt.

10 Tipps, wie du dich nicht verarschen lässt

10 Tipps für das Verhalten in sozialen Medien - Bayern
Zum Aktivieren des Videos bei YouTube klicken Sie bitte auf das Bild. Wir weisen Sie darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den Anbieter übermittelt werden.

Aufgaben

Aufnahme in den Presseverteiler

Sie arbeiten für lokale oder überregionale Medien und sind an unseren Pressemitteilungen interessiert? Gerne stellen wir Ihnen unsere Meldungen zu Verfügung.
Senden Sie bitte eine kurze E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und der Medien, für die sie tätig sind, an presse@reg-ofr.bayern.de.