Regierung von Oberfranken

Stellenangebote

Pressemitteilung-Nr.: 021/18
02.03.2018
PDF-Version (92 KB)

'Energieeffiziente Modernisierung historischer Gebäude'; Infoveranstaltung für Hauseigentümer am 08.03.2018 in Bamberg

Energetische Modernisierungen sind auch in historischen Gebäuden oder Bau-denkmälern durchaus notwendig. Sie dienen nicht nur dazu, den Energieverbrauch des Gebäudes zu senken, sondern leisten letztendlich auch einen Beitrag zur Erhaltung des Gebäudes. Auftraggeber und Planer werden dabei allerdings mit unterschiedlichsten individuellen technischen Anforderungen sowie mit strengen Auflagen der Denkmalbehörde konfrontiert.

Die Klima- und Energieagentur Bamberg und die Regierung von Oberfranken führen in Kooperation mit der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege eine Informationsveranstaltung zu dieser Thematik durch. Hier werden die Möglichkeiten aufgezeigt, wie private Eigentümer von historischen bzw. denkmalgeschützten Gebäuden die Energieeffizienz ihres Gebäudes erhöhen und gleichzeitig den historischen Charakter des Gebäudes erhalten können. Auch die passenden Fördermöglichkeiten werden vorgestellt.

Dipl.-Ing. (FH) Klaus-Jürgen Edelhäuser von der Bayerischen Ingeni-eurekammer-Bau und Dipl.-Ing. Julia Ludwar vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege referieren über die Thematik mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis und stehen für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet am

Donnerstag, 8. März 2018
von 17:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr
im TKS (Tourismus & Kongress Service) Bamberg,
Geyerswörthstraße 5, 96047 Bamberg

statt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.regierung.oberfranken.bayern.de/enmod