Regierung von Oberfranken

Stellenangebote

Pressemitteilung-Nr.: 146/19
23.12.2019
PDF-Version (87 KB)

375.000 Euro staatliche Zuwendungen für die Gemeinde Niederfüllbach für den Neubau der Brücke über den Füllbach

Für den Neubau der Brücke über den Füllbach im Zuge der Parkstraße in Niederfüllbach hat die Regierung von Oberfranken der Gemeinde Niederfüllbach im Landkreis Coburg eine Förderung in Höhe von 375.000 Euro bewilligt.

Die Gemeinde führte zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse dringende Arbeiten durch und ersetzte die mindertragfähige Brücke durch ein neues, regelgerechtes und den heutigen Anforderungen entsprechendes Bauwerk. Gleichzeitig wurde die nutzbare Fahrbahnbreite von 4,75 Meter auf 5,50 Meter verbreitert sowie ein einseitiger Gehweg mit einer Breite von 2,00 Metern angelegt.

Die veranschlagten Gesamtkosten betragen rund 590.000 Euro, von denen rund 535.000 Euro zuwendungsfähig sind. Der bewilligte Zu-wendungsbetrag in Höhe von bis zu 375.000 Euro bedeutet einen Fördersatz von 70 Prozent aus dem Finanzausgleichsgesetz (Art. 13 c BayFAG). Die Mittel stammen aus dem bayerischen Staatshaushalt. Sie werden durch den Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellt.

Die Bauarbeiten wurden am 01.10.2019 abgeschlossen.