Regierung von Oberfranken

Pressemitteilung-Nr.: 014/21
22.02.2021
PDF-Version (95 KB)

Oberfränkischer Unternehmerabend online: Jetzt in Gülle investieren?!

Oberfränkischer Unternehmerabend online: Jetzt in Gülle investieren?!

Die Regierung von Oberfranken lädt gemeinsam mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Coburg, dem Bezirksverband Oberfranken des Verbandes für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern (vlf), dem Bezirksverband landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder in Oberfranken (VLM) und der Absolventenvereinigung der Höheren Landbauschule Bayreuth (ABTA) zu einem digitalen Unternehmerabend mit dem Thema "Jetzt in Gülle investieren?!" ein.

Die Neuordnung der Düngeverordnung wirkt sich auf viele tierhaltende Betriebe aus, die in der Folge ihr Wirtschaftsdüngermanagement überdenken müssen. Im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung sollen interessierte Betriebe nützliche Tipps und Hinweise zum Umgang mit Gülle bekommen.

Die Online-Veranstaltung findet statt am

Freitag, den 26. Februar 2021, ab 19:15 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis spätestens 25. Februar 2021 per E-Mail an poststelle@aelf-co.bayern.de (Ansprechpartnerin: Brigitte Senger) für den Termin an. Die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung werden nach der Anmeldung in einer separaten E-Mail versendet.

Folgende Themenschwerpunkte sind vorgesehen:

Sophia Lustinger vom AELF Bamberg und Anna Schütz vom AELF Coburg zeigen, wie man mit Hilfe der LfL-Lagerraumberechnung die notwendige Lagerraumkapazität für Gülle ermitteln kann. Anschließend geht Patrick Heerdegen, Geschäftsführer des Maschinenrings Münchberg und Umgebung e.V., auf die Rahmenbedingungen und rechtlichen Vorschriften für die Gülleabgabe ein. Abschließend erläutert Landwirt Johannes Vogel aus Selbitz seine praktischen Erfahrungen mit der Gülle-Separierung.

Programm (653 KB)