Regierung von Oberfranken

Steckkreuz für besondere Verdienste um das Feuerlöschwesen

19. September 2017

Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz hat in ihren Empfangsräumen das vom Bayerischen Staatsminister des Inneren, für Bau und Verkehr verliehene Steckkreuz für besondere Verdienste um das Feuerlöschwesen an

ausgehändigt.

Die eingestellten Bilder und Texte stehen honorarfrei zum Download zur Verfügung.
Die Laudatio der Geehrten im PDF-Format erhalten Sie durch einen Klick auf den Namen.

Fotos

Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz bei der Ehrung der Persönlichkeiten:

Kreisbrandmeister Martin Arneth, Eggolsheim
Kreisbrandmeister Martin Arneth,
Eggolsheim
Kreisbrandinspektor Reinhard Hartung, Untersiemau
Kreisbrandinspektor Reinhard Hartung,
Untersiemau
Kreisbrandmeister Uwe Knab, Michelau
Kreisbrandmeister Uwe Knab,
Michelau
Kreisbrandinspektor Thomas Reuther, Trogen
Kreisbrandinspektor Thomas Reuther,
Trogen
Kreisbrandinspektor Matthias Schuhbäck, Kronach
Kreisbrandinspektor Matthias Schuhbäck,
Kronach
Kreisbrandinspektor Horst Tempel, Presseck
Kreisbrandinspektor Horst Tempel,
Presseck
Gruppenfoto
von links: Kreisbrandrat Stefan Härtlein, Kulmbach, Kreisbrandinspektor Horst Tempel, Presseck, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Kreisbrandmeister Martin Arneth, Eggolsheim, Kreisbrandinspektor Thomas Reuther, Trogen, Kreisbrandmeister Uwe Knab, Michelau, Kreisbrandinspektor Matthias Schuhbäck, Kronach, und Kreisbrandinspektor Reinhard Hartung, Untersiemau

(Fotos: Wolfgang Traßl, Regierung von Oberfranken)