Regierung von Oberfranken

Feststellung einer Katastrophe

Die Katastrophenschutzbehörde stellt das Vorliegen und das Ende einer Katastrophe gemäß Art. 4 BayKSG fest und hat die Aufsichtsbehörde und - soweit notwendig - auch die benachbarten Katastrophenschutzbehörden unverzüglich zu unterrichten.

Die Feststellung soll unverzüglich der Öffentlichkeit bekanntgegeben werden.