Regierung von Oberfranken

Insolvenzberatungsstellen

Anerkennung von Insolvenzberatungsstellen

Die Anerkennung als geeignete Stelle im Sinne des § 305 Verbraucherinsolvenz ist notwendig, um Schuldner bei der außergerichtlichen Einigung mit den Gläubigern unterstützen und ggf. bei der Beantragung und Durchführung des Insolvenzverfahrens beraten und vertreten zu können.

Der Antrag ist formlos bei der Regierung zu stellen. Eine detaillierte Darlegung der notwendigen Unterlagen ist von der Trägerschaft und Besetzung der Stelle abhängig.

Rechtsgrundlage

Art. 112 - 116 des Gesetzes zur Ausführung der Sozialgesetze (AGSG)

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Maria Meyer
Sachgebiet 13
Telefon: 0921/604-1625
Telefax: 0921/604-4625
E-Mail: Maria Meyer