Regierung von Oberfranken

Stellenangebote

Willkommen bei der Regierung von Oberfranken

Aktuelle Pressemitteilungen

Aktuell

  • 21.10.2019 | 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr
    Regierung von Oberfranken, Landratssaal (L 203), Ludwigstraße 20, 95444 Bayreuth
    Forum Kita- und Schulverpflegung - Träger unter sich!
    Die Regierung von Oberfranken bietet erstmalig das Forum Kita- und Schulverpflegung – Träger unter sich an. Träger von Kitas und Schulen können sich bei dieser Gelegenheit optimal informieren, austauschen und vernetzen. Das Sachgebiet 61 hat das Programm für diese Veranstaltung gemeinsam mit der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern erarbeitet. Thema ist der neu erschienene Wegweiser für die Vergabe von Verpflegungsleistungen. [mehr ...]

Förderprogramm für Tierheime startet

Die Unterstützung von Tierheimen ist ein wichtiger Beitrag zum Tierschutz in der Fläche. Das Bayerische Umweltministerium fördert deshalb Tierheime in Bayern in diesem und dem kommenden Jahr mit insgesamt 2,2 Millionen Euro. Förderanträge können ab 1. August gestellt werden. Der Freistaat Bayern bezuschusst im Rahmen des Förderprogramms Vorhaben für eine verbesserte Unterbringung von Heimtieren. Ferner ist die Bezuschussung laufender Ausgaben für die Vermittlungstätigkeit der Tierheime möglich. Darüber hinaus können Projekte gefördert werden, mit denen die Vermehrung herrenloser Katzen in Bayern weiter eingedämmt wird. Die Förderrichtlinie wurde zum 1. August 2019 in Kraft gesetzt. Das Förderverfahren wird einheitlich für ganz Bayern durch die Regierung von Oberfranken betreut. [mehr ...]

Sonderprogramm Schwimmbadförderung – SPSF

Sonderprogramm Schwimmbadförderung – SPSF

Um die Kommunen beim Abbau des Sanierungsstaus an ihren Bädern zu unterstützen, legt der Freistaat Bayern das Sonderprogramm Schwimmbadförderung auf. Ein breites Angebot von Bädern in den Gemeinden ist die grundlegende Voraussetzung, dass Kinder und Jugendliche gefahrlos das Schwimmen erlernen können. Hinzu kommt der gesellschaftliche Nutzen der Bäder als Orte der Begegnung, der Entspannung und der sportlichen Ertüchtigung für alle Bevölkerungsgruppen. Die kommunalen Bäder erbringen diese Leistungen flächendeckend in allen Landesteilen; ihr Erhalt dient somit dem Wohl der bayerischen Bevölkerung und liegt im gesamtgesellschaftlichen Interesse. Mit der Umsetzung in Oberfranken ist die Regierung von Oberfranken betraut. [mehr ...]

Humboldts Weltkarriere begann in Oberfranken

Alexander von Humboldt, Selbstportrait, 1814

Aus Oberfranken in die Welt – und in die Geschichtsbücher:
Das Jahrhundertgenie Alexander von Humboldt (* 1769, † 1859) begann seine Karriere als Bergbau-Experte in der damals preußischen Provinz Bayreuth. Als universal begabter Naturforscher erreichte er Weltruf. Doch schon in Oberfranken wirkte er bahnbrechend. Er richtete den darniederliegenden Bergbau auf und erfand quasi die Berufsschule, brachte Sozialwesen und Umweltschutz voran. Weichen stellte er auch für die Behördenwelt. Die Bergbehörde, der Alexander von Humboldt einst als Oberbergmeister vorstand, existiert noch immer, und zwar als Sachgebiet 26 der Regierung von Oberfranken, unterstreicht Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz. [mehr ...]

ANKER-Einrichtung Oberfranken
Asylbewerber in Oberfranken
Ausbildung - Studium - Beruf
ENERGIE INNOVATIV - REGIONAL | OBERFRANKEN
Digitalbonus.Bayern - Neues Förderprogramm für Digitalisierung
Fördermanagement | Förderlotse
Öffentliche Verfahren
Anlagenüberwachung
Beratungs- und Beschwerdestelle Oberfranken
Notfall-Informations- und Nachrichten-App NINA
Sonderprogramm Schwimmbadförderung
Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP-S)
Kommunalinvestitionsprogrammes (KIP)
Digitalisierung Oberfranken
Leerstandsmanagement
Förderoffensive Nordostbayern
Statistik Oberfranken
Demografie in Oberfranken
Regierung und Kunst
Naturschutzgebiete in Oberfranken
Natur und Landschaft