Regierung von Oberfranken

Hochwasservorsorge

Hochwasseraktionsprogramm 2020

Die Hochwasser an Pfingsten 1999 und in den Folgejahren haben erneut die Notwendigkeit des vorbeugenden Hochwasserschutzes deutlich gemacht. Nachhaltiger Hochwasserschutz kann nur durch eine ursachenorientierte, integrierte und effiziente Hochwasserschutzstrategie umgesetzt werden. Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit hat hierzu das Programm Hochwasserschutz - Aktionsprogramm 2020 aufgestellt. Das Programm gibt fachliche Ziele vor, bündelt die Einzelaktivitäten an den Gewässern und zeigt die zu erwartenden Kosten auf. Der integrale Ansatz erlaubt eine rasche und flexible Reaktion insbesondere auf Auswirkungen des Klimawandels.

Das Aktionsprogramm 2020 beinhaltet die Reduktion des Schadenspotenzials und die Gewährleistung eines ausreichenden Hochwasserschutzes. Es erreicht dies durch die Kombination von 3 Handlungsfeldern:

Für das Programm hat der Ministerrat mit Beschluss vom 8. Mai 2001 eine Laufzeit von 20 Jahren und Investitionen in Höhe von insgesamt 2,3 Milliarden Euro vorgesehen.

Dieser Mittelbedarf wird durch bayerische Haushaltsmittel, EU-Mittel, Bundesmittel, Beteiligtenbeiträge Vorteilsziehender, sowie Eigenmittel nichtstaatlicher Maßnahmenträger abgedeckt.

Weitere Informationen

Weitergehende Informationen zur Hochwasservorsorge finden Sie unter folgenden Links:

Ansprechpartner

Peter Baumann
Sachgebiet 52
Tel.: 0921/604-1543
Fax: 0921/604-4543
E-Mail: Peter Baumann