Regierung von Oberfranken

Stellenangebote

Kunstplattform "Regierung und Kunst"

Regierung und Kunst
Aktuelle Ausstellung
Titel: "Eisen und Erdpech auf Bütten"
Künstler: Bernd Wagenhäuser
Vernissage: 17. Januar 2019, 18:00 Uhr
Ort: Bibliothekssaal (K 241)
Regierung von Oberfranken
Ludwigstraße 20
95444 Bayreuth
Öffnungszeiten 18.01.2019 bis 30.04.2019
montags bis freitags
von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Foto: Bernd Wagenhäuser: 'Eisen und Erdpech auf Bütten', Blatt ca. 70*90 cm
Bernd Wagenhäuser: "Eisen und Erdpech auf Bütten", Blatt ca. 70*90 cm
Format 3000x2250

Zum Künstler und zur Ausstellung:

Obwohl Bernd Wagenhäuser 1953 in Hanau zur Welt kam, von 1974 bis 1978 Plastische Formgebung an der Hochschule für Gestaltung in Wiesbaden studierte und noch heute sein Zungenschlag die hessische Herkunft erahnen lässt, so ist er längst zu einer der prägenden Figuren der oberfränkischen Kunstszene geworden.

In erster Linie sind es seine oft monumentalen Skulpturen aus Stahl, welche zahlreichen öffentlichen Orte ein Gepräge geben: in Bamberg dem Markusplatz und dem Vorbereich zur Bereitschaftspolizei, in Haßfurt der Verkehrsinsel nahe der Ritterkapelle sowie zahlreichen öffentlichen Gebäuden vom Vermessungsamt Forchheim bis zur Uni Bayreuth.

In jüngster Zeit zunehmend überträgt Bernd Wagenhäuser seine Leidenschaft für Stahl buchstäblich auf Papier, brennt Eisen auf und in Büttenpapier und findet darin eine sehr eigene zugleich raue, kräftige und feine, schwebende Sprache.

Zur Ausstellung im Bibliotheksflur der Regierung von Oberfranken wird der Künstler aus beiden Bereichen Werke mitbringen, sie in Dialog setzen: Skulpturen und Bilder, immer geprägt durch kraftvolle Formen und der faszinierenden Materialität von Eisen und Stahl.

Bernd Wagenhäuser tritt aber auch ganz persönlich mit großem Engagement für die Kunst ein: So war er von 1992 bis 2008 1. Vorsitzender des Berufsverbandes Bildender Künstler Oberfranken.

Für sein vielfältiges, mit hohem Ansehen verbundenes Schaffen erhielt Wagenhäuser bereits zahlreiche Preise, darunter 2016 den E.T.A.-Hoffmann-Preis der Stadt Bamberg.

Bisherige Ausstellungen

TerminKünstler/inTitel
13.09.2018 Monika Stock "Klänge und Blicke in Bewegung"
27.04.2018 Gerd Kanz "REMEMBER YOU WELL"
11.01.2018 Stephan Klenner-Otto "Gestricheltes, Gekratztes, Geätztes – Radierungen und Zeichnungen"
14.09.2017 Erhard Schütze "DAS GOLD DER REIFEN JAHRE"
11.05.2017 Felicitas Aga und Lisa Stöhr "GESPENSTER UND ANDERE GLÜCKSFÄLLE"
26.01.2017 Gudrun Schüler "FARB LICHT RAUM"
15.09.2016 Krystyna Hurec-Diaczyszyn "Illustre Persönlichkeiten"
12.05.2016 Bärbel und Horst Kießling "Begegnungen"
14.01.2016 Annick Servant "Die Macht der Farbe"
17.09.2015 Hans-Joachim Schirmer "Damals"
08.01.2015 Bernd Romankiewitz "Botanik" - Holzschnitte auf Leinwand
18.09.2014 Hermine Gold "Hortus Immortalis"
15.05.2014 Willi und Reinhard Feldrapp "Das Fotoarchiv Feldrapp - Oberfranken in Bildern"
16.01.2014 Renate Fukerider "REFUGIEN"
12.09.2013 Conny Waldhier "SEELENFARBEN"
16.05.2013 Christel Gollner  
10.01.2013 Peter Coler  
27.09.2012 Wieland Prechtl "FROM NOWHERE"
10.05.2012 Karlheinz Beer "Erinnerungen unserer unbewussten Existenz"
12.01.2012 Ulrich Köditz "Vom Menschsein III"
15.09.2011 Christiane Toewe "transluzent: Leuchtobjekte aus Porzellan"
12.05.2011 Monika Pellkofer-Grießhammer "TEMPUS FUGIT: Malerei und Grafik"
13.01.2011 Werner Geister "Sinnsation II"
23.09.2010 Ursula Wunderlich "Freude in Farbe"
06.05.2010 Elisabeth Pötzl "Schwarzarbeit"
11.02.2010 Richard Wientzek  
2009 Günther Jurgan  

Ansprechpartner

Ulrich Delles
Tel.: 0921/604-1558
Fax: 0921/604-4558
E-Mail: Ulrich Delles